Dirigentenportrait Sarah Werner

Dirigentenportrait Sarah Werner

Sarah Werner wurde am 16.11.1987 in Leipzig geboren. Bereits im Kindergartenalter lernte sie Trompete und Geige spielen. Nach fünf Jahren Unterricht an der Musikschule Leipzig setzte sie mit 12 Jahren ihre musikalische Ausbildung an der Musikhochschule Leipzig als Jungstudentin mit dem Hauptfach Trompete fort. Nach dem Abitur studierte sie Lehramt für Gymnasium in den Fächern Musik und Geschichte sowie Instrumentalpädagogik im Fach Trompete, welche sie mit sehr guten Ergebnissen abschloss.

Seit ihrem 16. Lebensjahr arbeitet sie als Trompeten- und Ensemblelehrerin. Außerdem spielte sie in Symphonie- und Blasorchestern, Bigbands, Bands, wirkte in verschiedenen künstlerischen Projekten mit und gewann erste Preise bei Jugend Musiziert.

Zurzeit arbeitet Sarah als Referendarin am Adolf-Reichwein-Gymnasium in Heusenstamm.  Zu ihren Hobbies gehören Musik, Sport, Lesen, Handwerkern, Gärtnern und Handarbeiten.

Seit September 2012 ist sie für die Bläserklassen und das Kinderblasorchester verantwortlich. Durch ihre immer neue und individuelle Vermittlung der musikalischen Grundlagen ist sie der Erfolgsgarant für unsere fundierte musikalische Ausbildung.

Was ist für Dich das besondere an der Arbeit?
Es ist einfach toll mit Kindern zu musizieren. Das Gefühl ist unbeschreiblich, wenn wir nach intensiver Probenarbeit auf der Bühne sitzen, hochmotiviert und konzentriert gemeinsam spielen und die Kinder aufmerksam meinem Dirigat folgen. Kinder musizieren auf besondere Weise mit Herz und Seele. Dass sie mich daran teilhaben lassen ist wirklich wunderbar!