Konzert der Bläserphilharmonie Rhein-Main mit TSV-Beteiligung

Konzert der Bläserphilharmonie Rhein-Main mit TSV-Beteiligung


Warning: strstr(): Empty needle in /homepages/16/d38267557/htdocs/Blasorchester_2018/wp-content/plugins/event-post/eventpost.php on line 338

Mitglieder und Dirigenten des Blasorchesters TSV Heusenstamm wirkten mit beim Konzert der Bläserphilharmonie am 25. September im Congress-Park Hanau

 

Die Bläserphilharmonie Rhein-Main e. V. ist seit 2010 ein gemeinnütziger Verein, dessen Ziel die Förderung konzertanter Bläsermusik ist. Das fast 70 köpfige Orchester setzt sich zusammen aus ambitionierten Laien, Musikstudenten und professionellen Musikern und wurde 2007 von Jens Weismantel, der auch dessen musikalischer Leiter ist, ins Leben gerufen. Einmal im Jahr veranstaltet die Bläserphilharmonie ein großes sinfonisches Konzert. Dabei arbeitet sie seit ihrem Bestehen mit herausragenden Musikern zusammen. Solisten wie Gastdirigenten zeigten sich beeindruckt von dem professionellen Niveau des Orchesters, das sich im Rhein-Main-Gebiet trotz seines kurzen Bestehens bereits den Ruf als eines der führenden sinfonischen Blasorchester erarbeitet hat.

Auf dem Foto von links nach rechts: Philipp Bräutigam, Timo Cezanne, Sebastian Abel (Dirigent Blasorchester TSV Heusenstamm), Leah Reichert, Carolin Feid, Johannes Lippert, Patrick Weber.
Auf dem Foto fehlt: Sarah Werner (Dirigentin Kinderblasorchester TSV Heusenstamm)